Gut Pfiff: 16 neue Schiedsrichter

Mit großer Freude und unter lautem Beifall konnte der Vorsitzende des Kreisschiedsrichterausschusses Daniel Masterson am 15.04.2024 im Dorfgemeinschaftshaus in Gr. Flöthe auf dem Lehrabend der nordharzer Unparteiischen vor mehr als 100 Zuhörern 16 neue Schiedsrichter begrüßen.

Im Zeitraum zwischen dem 28.02.2024 und dem Prüfungstag am 09.03.2024 paukten die Schiedsrichteranwärter Online sowie an Präsenztagen beim Gastgeber BV Germania Wolfenbüttel das Regelwerk. Als Referenten zeichneten für diesen Lehrgang Schiedsrichterlehrwart Maximilian Ernst sowie dessen Lehrstabbeauftragte Leon Röpke und Christoph Hamer verantwortlich.

So ließ es sich der auf dem Lehrabend anwesende Gastreferent und FIFA-Schiedsrichter Robert Schröder auch nicht nehmen, allen „Jungschiedsrichtern“ seinen Glückwunsch auszusprechen und sich sogar gemeinsam mit ihnen ablichten zu lassen. 

 

„Herzlichen Glückwunsch“ und immer „Gut Pfiff“ für folgende Schiedsrichter:

Lana-Katrin Drust, SV Engelade/Bilderlahe
Luca-Andre Drust, FC Seesen
Jonas Fischer, BV Germania Wolfenbüttel
Niclas Gottfried, BV Germania Wolfenbüttel
Carolin Gutekunst, SV Engelade/Bilderlahe
Max Holzenleuchter, TSV Münchehof
Damla Kapici, SV Engelade/Bilderlahe
Mohamed Ali Khatouna, BV Germania Wolfenbüttel
Leonie Sophie Kuhning, SV Engelade/Bilderlahe
Bastian Nieuwenhuis, SG Steinlah/Haverlah
Gökhan Özcan, FC Arminia Adersheim
Lukas Schneider, SV Eintracht Burgdorf
Silas Stryjewski, TSV Schöppenstedt
Karolina Maria Stzukowska, SV Engelade/Bilderlahe
Max Uhlemann, BV Germania Wolfenbüttel
Nils Wrede, ESV Wolfenbüttel.


Autor: Heiner Brandes