Ü32 Stadtmeisterschaft: Union Salzgitter überrascht Konkurrenz

Die Fußball Ü32 Altherren des SV Union Salzgitter fuhren mit vier Siegen und einem Unentschieden die Stadtmeisterschaft im Hallenfußball des NFV Altkreis Salzgitter in Gebhardshagen mit drei Punkten Vorsprung vor Fortuna Lebenstedt ein. Auf den Punkt topfit präsentierten sich die Schützlinge von SVU Trainer Björn Bertram.

In den Schlüsselspielen gegen Fortuna Lebenstedt (2:1) und SC Gitter (3:0) lauerten die Unioner gekonnt auf ihre Konterchancen. Mit Glück und Geschick und einem überragenden Torhüter Rafael

Frei wurde die Partie gegen Fortuna Lebenstedt gewonnen. Das Lokalderby gegen den Sportclub Gitter wurde hingegen eine sichere Sache.

SV Union Salzgitter: Frei – Pawlik, Telemann, Ibrahim, Berndt, Ulukat, Patrick Ulrich, Jantke, Illing.

In Zahlen

SG Innerstetal/N
Fortuna Lebenstedt
SC Gitter
Fortuna Lebenstedt
Viktoria Thiede
AKV Salzgitter
SG Innerstetal/N
SC Gitter
Union Salzgitter
SC Gitter
AKV Salzgitter
Fortuna Lebenstedt
AKV Salzgitter
Union Salzgitter
Viktoria Thiede
– Union Salzgitter
– AKV Salzgitter
– Viktoria Thiede
– SG Innersteal/N
– Union Salzgitter
– SC Gitter
– Viktoria Thiede
– Fortuna Lebenstedt
– AKV Salzgitter
– SG Innerstetal/N
– Viktoria Thiede
– Union Salzgitter
– SG Innerstetal/N
– SC Gitter
– Fortuna Lebenstedt
1:1
3:0
1:1
2:1
0:1
1:2
2:0
2:2
1:0
1:2
4:0
1:2
3:1
3:0
0:7
1
2
3
4
5
6
Union Salzgitter
Fortuna Lebenstedt
SG Innerstetal/N.
AKV Salzgitter
SC Gitter
Viktoria Thiede
7:2
15:5
7:7
8:7
6:8
1:15
13
10
7
6
5
1



Das könnte dich auch interessieren …