SG Volzum/Dettum sichert sich 2. Kreisklassen-Pokal

2014_eckeEinen wahren Schlagabtausch lieferten sich SG Volzum/Dettum und TSV Lengde im Kreispokalfinale der 3. Nordharzklasse um den Krombacher Pokal im Ilse-Stadion in Börßum.

Neun wunderschön herausgespielte Tore erfreuten das Herz der 100 Zuschauer.

Bis zur Pause hatte TSV Lengde leichte Vorteile. Das Team um Volzums Spielertrainer Markus Birke kam glücklich zum 2:2 Pausenstand. Im zweiten Spielabschnitt drehte sich das Blatt zugunsten der SG. Der direkt verwandelte Eckball von Lengdes Stürmer Marcel Vetter in der Nachspielzeit kam zu spät für eine Wende. „Wir haben das Spiel nach einer Stunde gedreht und verdient gewonnen“, freute sich Birke nach dem Abpfiff.

2014_IMG_0152Tore & Mannschaften
SG Volzum/Dettum – TSV Lengde 5:4 (2:2). Tore: 1:0/5:3 Rayk Maschauer (10./87.), 1:1 Florian Müller (35.), 2:1/4:3 Dominik Lendic (37./82.), 2:2/2:3 Marcel Böllersen (38./50.), 3:3 Gabriel Elis (70.), 5:4 Marcel Vetter (90.+1).

SG Volzum/Dettum: Kirsch – Tammen, Meyer, Keie, Elis, Maschauer, Birke, Brecht, Voss, Dormeier, Lendic, Ebeling, Hartmann, Ehlers, Behme.
TSV Lengde: Heimberg – O. Pfannenschmidt, Brödner, Müller, Huerzeler, Vetter, Salten, Breves, Ciler, Böllersen, Clusmann, Straube, Fricke, P. Pfannenschmidt.

2014_SG-VolzumDettum

Das könnte dich auch interessieren …