Der Spielbetrieb ist ab sofort in allen Alters- und Spielklassen abgesetzt.
Die aktuellen Corona-Verordnungen der Landkreise und Städte machen einen geordneten und fairen Spielbetrieb nicht möglich.
Mit viel Hoffnung und neuem Schwung starten wir dann in das Fußballjahr 2022.

SG Bredelem/Astfeld fairstes Team

Im Rahmen des „VGH Fairness-Cups“ konnte die Herrenfußballmannschaft der SG Bredelem/Astfeld den ersten Platz belegen.
Die VGH Versicherungen sowie die Öffentlichen Versicherungen Braunschweig und Oldenburg zeichnen gemeinsam mit dem Niedersächsischen Fußball Verband (NFV) in ihren Regionaldirektionen jeweils die drei fairsten Teams aus.

v.l.: Sven Overbeck, VGH-Versicherung; Achim Ahlburg, TSV Bredelem; Daniel Stolte, Trainer SG Bredelem/Astfeld; Lars Mertins, Kapitän SG Bredelem/Astfeld; Joachim Wojtke, 2. Vorsitzender NFV Kreis Nordharz; Claus Roschanski, MTV Astfeld; Wolfgang Fisch, 1. Vorsitzender NFV Kreis Nordharz.

Im bereits zum 28. Mal ausgetragenen „VGH Fairness-Cup“ werden gelbe Karten mit je einem, gelb-rote Karten mit je drei und rote Karten mit je fünf Strafpunkten geahndet, zusätzlich schlagen Sportgerichtsurteile oder auch das Nichtantreten von Mannschaften mit zehn Zählern zu Buche. Die Summe der Strafpunkte geteilt durch die Anzahl der Saisonspiele ergibt den Fairness-Quotienten.

Durch ihr vorbildliches Auftreten in der Spielzeit 2019/2020 landete das Team der Nordharzliga ganz vorn und konnte in Anwesenheit zahlreicher Vereinsvertreter der SG-Stammvereine MTV Astfeld und des TSV Bredelem am Samstag, dem 26.09.2020 im Astfelder Granestadion durch den 1. Vorsitzenden des NFV Kreises Nordharz Wolfgang Fisch, seinem Vertreter Joachim Wojtke und Sven Overbeck von der VGH-Versicherung geehrt werden und Präsente in Empfang nehmen.

Während Fisch in seiner Laudatio das sportliche Auftreten lobte, freuten sich die SG-Verantwortlichen Achim Ahlburg und Claus Roschanski über die Auszeichnung für ihre „kleine“ Spielgemeinschaft.

Das könnte dich auch interessieren …