Der Spielbetrieb ist ab sofort in allen Alters- und Spielklassen abgesetzt.
Die aktuellen Corona-Verordnungen der Landkreise und Städte machen einen geordneten und fairen Spielbetrieb nicht möglich.
Mit viel Hoffnung und neuem Schwung starten wir dann in das Fußballjahr 2022.

Schiedsrichter-Talentkader

Interessante und lehrreiche drei Tage hatten Rene-Alexander Rose und Jan Lachnit vom Schiedsrichter-Lehrwart-Team des NFV (Niedersächsischer Fußball Verband) Kreises Nordharz, mit Unterstützung der Schiedsrichter Maximilian Ernst, Leon Röpke, Bastian Winkler und Kilian Przondziono geplant, um zehn Mitgliedern des hiesigen Kreistalentkaders weiter zu bilden und zu fördern.

So traf sich die Gruppe am Freitag, dem 05.04.2019 bereits am späten Nachmittag in der Jugendherberge in Wolfsburg, um nach dem Bezug der Zimmer und einem gemeinsamen Essen den theoretischen Regel- und Konformitätstest durchzuführen.

Der Samstag begann für die Teilnehmer mit der sportlichen Leistungsprüfung in Form von Intervallläufen und Sprints sowie einer anschließenden Gruppenarbeit. Nach dem Mittagessen wartete bereits die zweite Aktiveinheit in Form von „Kräftigen und Stabilisieren“ auf die Teilnehmer. Bevor die Ergebnisse des Regel- und Konformitätstests bekannt gegeben und besprochen wurden, erschien der Kreisschiedsrichterobmann Christian Biel, um Neuigkeiten bekannt zu geben und am Rest des Abends für Fragen und Gespräche bereit zu stehen. Im Weiteren wurden gemeinsam diverse Videosequenzen aktueller Fußballbegegnungen angesehen, um diese anschließend zu besprechen und zu diskutieren. Informelle Gespräche rundeten den Abend ab.

Bis zur Abreise am Sonntagmittag standen für die Teilnehmer der zweite Teil der Gruppenarbeit sowie der Videoanalyse auf der Agenda. Allgemeine Informationen und „Blitzlichter“ beendeten einen „intensiven“ Lehrgang für die hiesigen Schiedsrichtertalente. Rose und Lachnit führten im Gespräch aus, dass ein derartiger Lehrgang ohne die Sponsoren und Unterstützer wie der NFV Kreis Nordharz, die Schiedsrichtervereinigung, dem Autohaus Strube, dem VfL Wolfsburg e.V., der „Fitnessfarm Cremlingen“ und der Firma „Team-Sport Liebenburg“, nicht durchzuführen gewesen wäre und bedankten sich für deren Unterstützung recht herzlich. Nicht nur die Mitglieder des Lehrwart-Teams sprachen am Ende von einem sehr guten Lehrgang mit guten Ergebnissen, auch die sichtlich erschöpften, aber zufriedenen Teilnehmer des Talentkaders äußerten sich sehr positiv und lehrreich über die abgelaufenen drei Tage.

Schiedsrichterchef Biel bedankte sich seinerseits bei Rose und Lachnit für die Planung und Durchführung des Lehrgangs; aus eigener Erfahrung sei ihm der Aufwand einer derartigen Maßnahme bekannt. Zum Talentkader gehören: Jannik Brandes, BV Germania Wolfenbüttel; Henry Brennecke, MTV Wolfenbüttel; Jonas Dierling, SV Fortuna Lebenstedt; Louis Gaschler, TSG Jerstedt; Christoph Hamer, TUS Cremlingen; Niclas Lyson, TSV Salzgitter; Nick Präcklein, SC Harlingerode 18; Nicola Schäfer, RSV Groß Mahner; Sina Schwieger, SV Wendessen; Philip Stövesand, SV Glückauf Rammelsberg, Leon-Fynn Tschersich, TSV Üfingen.

Das könnte dich auch interessieren …