Salzhemmendorf ist ein gutes Pflaster

nfv-auswahlteam„Es scheint wohl ein gutes Pflaster in Salzhemmendorf zu sein, denn wir konnten das gut besetzte Turnier des Jahrgangs 2003 gewinnen“, teilt ein erfreuter Trainer Bernd Hornig mit.

In einem hochklassigen Turnier mit allem was dazu gehört, haben sich die Spieler um Trainer M. Ortmann und B. Hornig gegen die anderen Mannschaften technisch, taktisch und auch kämpferisch gegen die immer gleichstarken Gegner und in spannenden Spielen durchsetzen können und kein Spiel verloren.

Zwei Unentschieden, im ersten Spiel gegen Northeim 3:3 und dann im letzten abschließenden Spiel gegen Schaumburg 1:1, sowie zwei Siege gegen Nienburg 2:1 und Göttingen 2:0 reichten zum Turniersieg.

Obwohl alle Spieler eine klasse Leistung abgeliefert haben, sind beide Torhüter Jannick Haß (ESV Wolfenbüttel) und Lukas Heiduk (SV Innerstetal)) mit ihrer Leistung in den 5-Meter-Toren ein großer Rückhalt gewesen und die Torschützen (Timon Wloch und Mika Finner, beide Borussia Salzgitter mit jeweils 4 Treffern) hervor zu heben.

Wir Trainer sowie die vielen anwesenden Eltern waren in allen Belangen total zufrieden.

Das könnte dich auch interessieren …