Salzdahlum reist zur NFV-Hallenmeisterschaft

nfv-auswahlteamEin wichtiger Termin im Kalender der D-Junioren des Stützpunktes (STP) Salzdahlum rückt immer näher. Am 08./09. Januar 2014 reisen die Spieler zum „AVACON-Cup“, der Hallenmeisterschaft des Niedersächsischen Fußball Verbandes (NFV) nach Barsinghausen. Wie die Trainer Matthias Gluch und Bert König mitteilen, stehen an diesen beiden Tagen dem heimischen Team die Kreisauswahlmannschaften aus Aurich, Oldenburg-Land/Delmenhorst, Gifhorn, Osterholz/Verden, Nienburg und Hannover 96 gegenüber.

Am 21.12.2013 war die Mannschaft um Gluch und König bereits beim Vorbereitungsturnier für den Avacon-Cup aktiv; konnte dort in sechs Begegnungen leider nur zwei Siege einfahren. Dieser Test hätte sicherlich besser ausfallen können, war jedoch von den Erkenntnissen die wir dort erhalten haben, sehr wichtig für das Team und uns Trainern.

Für den STP Salzdahlum reisen folgende Spieler nach Barsinghausen:
Jason Hibbeler (TSV Üfingen), Erik Hackauf, Mika Berkling (beide TUS Cremlingen), Bosse Ahl (BV Germania Wolfenbüttel), Linus Hennecke (MTV Wolfenbüttel), Hannes Oelschlegel, Murat-Han Kaya (beide Fortuna Lebenstedt) und Ricardo Pikart (TSV Sickte).

Hintergrund dieses und zukünftiger Leistungsvergleiche ist, einen aktuellen Leistungsstand der Kicker dieses Jahrgangs zu bekommen.
Besonders talentierte Spieler erhalten abhängig von ihrer sportlichen wie persönlichen Entwicklung die Chance, durch die Verbandsportlehrer des NFV zu Lehrgängen eingeladen und ggf. für die Niedersachsenauswahl nominiert zu werden.

In Niedersachsen erhalten Jungen und Mädchen in 36 Stützpunkten die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten durch ein Fördertraining zu verfeinern. Ziel dieser Maßnahme ist es u.a., die jungen Talente frühzeitig und individuell als Ergänzung zum Vereinstraining vor allem im technisch/ taktischen Bereich zu schulen und fördern.

Das könnte dich auch interessieren …