Nordharzmeister kommen aus Wolfenbüttel

Salzgitter. Die Fußball E-Junioren des BV Germania Wolfenbüttel und die D-Junioren des MTV Wolfenbüttel wurden ungefährdet Hallenmeister in der Endrunde des NFV Kreis Nordharz in der Sporthalle des Gymnasium Salzgitter-Bad.

 Die E-Junioren des BV Germania Wolfenbüttel wurden in der Endrunde der Hallenmeisterschaft ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Germanen des Trainerduos Ivo Millers und Conelius Bölsing fuhren mit 18:1 Toren und 13 Punkten ungeschlagen vor SCU SalzGitter II, FC Viktoria Thiede, SCU SalzGitter, FC Othfresen und KSV Vahdet Salzgitter den Titel ein.

Die D-Junioren des MTV Wolfenbüttel hatten mit 7:2 Toren und 12 Punkten am Ende mit vier Punkten Vorsprung vor JSG Destedt/Cremlingen, GA Gebhardshagen, SCU SalzGitter, JSG Seesen und FC Othfresen die Nase vorn. 

Das könnte dich auch interessieren …