Der Spielbetrieb ist ab sofort in allen Alters- und Spielklassen abgesetzt.
Die aktuellen Corona-Verordnungen der Landkreise und Städte machen einen geordneten und fairen Spielbetrieb nicht möglich.
Mit viel Hoffnung und neuem Schwung starten wir dann in das Fußballjahr 2022.

NFV Kreis Nordharz Ehrenmitglied Heinz Buhl verstorben

Heinz BuhlDie Fußballer aus dem NFV Altkreis Salzgitter trauern um ihr Ehrenmitglied Heinz Buhl (Borussia Salzgitter).

Über drei Jahrzehnte war Buhl im Kreisspielausschuss als Staffelleiter und Vorsitzender tätig. Zudem war er über ein Jahrzehnt als Sportrichter im NFV Bezirk Braunschweig tätig. Unter seiner Regie wurde vor 28 Jahren die Stadtmeisterschaft im Hallenfußball in Salzgitter eingeführt. Der ehemalige Angestellte der Salzgitter AG legte immer Wert darauf, dass auch die auf Kreisebene spielenden Teams gegen die höher spielenden Klubs aus dem Stadtgebiet antreten konnten. Ende 1948 trat er mit sieben weiteren Mitgliedern in seinem Wohnort als Gründungsmitglied des Sportverein SV Bruchmachtersen in den Blickpunkt. Jahre später trat er noch einmal als Triebfeder für den neugegründeten Verein SV Borussia Salzgitter in den Vordergrund. Er sorgte dafür, das SV Bruchmachtersen und Lokomotive Fredenberg sich zu Borussia zusammenschlossen.

Desweiteren war er über 60 Jahre Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Bruchmachtersen. Für sein ehrenamtliches Engagement erhielt der Rentner zahlreiche Ehrungen. Die Stadtplakette in Gold der Stadt Salzgitter, die DFB Verdienstnadel, die Goldene und Silberne Ehrennadeln des NFV Bezirkes Braunschweig und des NFV Kreis Salzgitter sowie die Silberne Ehrennadel des Niedersächsischen Fußballverbandes. „Unser Heinz hat sich nie aus der Ruhe bringen lassen. Die Fußballer haben von seiner ruhigen und umgänglichen Art profitiert“, lobte sein Nachfolger im Amt als Vorsitzender des Kreisspielausschuss Manfred Niemz den äußerst fairen Umgang mit dem Fußballfunktionär.

Das könnte dich auch interessieren …