Kreispokalsiege für Upen und Groß Döhren

Lutter am Barenberge. Das Double schafften die Fußballfrauen des FC Groß Döhren mit dem 3:0 Erfolg über SV Neiletal im Kreispokalfinale in Lutter. Bei den 7er Frauen sicherte sich der SV Upen gegen SV Göttingerode mit 6:3 Toren erst nach Neunmeterschießen den Team Sport Goslar Cup für die Vereinsvitrine.

7er Frauen

SV Göttingerode – SV Upen 3:6 n.9-Meter (0:2). Tore: 0:1 Laura Rüffer (2.), 0:2 Daniela Notzon (7.), 1:2 Patrizia Nozulak (44.), 2:2 Jennifer Herrmann (47.). Beim Schießen vom Punkt legte SV Upen mehr Treffsicherheit an den Tag.

SV Göttingerode: Stöker – Melanie Mischak, Froese, Henneberg, Franziska Mischak, Reiß, Hermann, Führitz, Nozulak, Ibsch, Acksteiner, Dahm.

SV Upen: Flecks – Rüffer, Jessica Grebe, Jackmann, Notzon, Enko, Stolze, Cramer, Meier, Amelie Grebe.

11er Frauen

FC Groß Döhren – SV Neiletal 3:0 (1:0). Tore: Laura Nolte (30.), 2:0 Vivien Peters (47., ET), 3:0 Nadine Patzer (57.). Nach einer Stunde war das Double vom Favoriten aus Groß Döhren eingefahren.

FC Groß Döhren: Kuchar – Ratzka, Windgassen, Schäfer, Bertram, Jasmin Dette, Stritz, Steffens, Carina Dette, Patzer, Nolte, Habenstein, Pirags, Beckmann, Golla, Eickhoff, Strauß, Gurmeet.

SV Neiletal: Meier – Leonie Falkenberg, Fabrytzek, Isabell Falkenberg, Grüne, Lachnit, Freunde, Schulze, Peters, Wesche, Flehe, Pilster, Blume, Rokitta.

Das könnte dich auch interessieren …