Der Spielbetrieb ist ab sofort in allen Alters- und Spielklassen abgesetzt.
Die aktuellen Corona-Verordnungen der Landkreise und Städte machen einen geordneten und fairen Spielbetrieb nicht möglich.
Mit viel Hoffnung und neuem Schwung starten wir dann in das Fußballjahr 2022.

Kreisauswahl in Salzhemmendorf

Am 27.12.2019 reisten zwei Mannschaften des Jahrganges 2009 des NFV (Niedersächsischer Fußball Verband) Kreises Nordharz unter der Leitung der Auswahltrainer Bernd Hornig, Thomas Müller und Sascha Kallmeyer zu einem Vergleichsturnier nach Salzhemmendorf im Landkreis Hameln, um sich im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit anderen Teams zu messen.

Bernd Hornig berichtet:

„Wie in den anderen bisherigen Turnieren war es in der Abschlusstabelle bis zum Schluss sehr eng. Einzig die Siegermannschaft aus Hildesheim hatte alle Spiele gewonnen und die optimale Punktausbeute von 15 Punkten erzielt. Um den zweiten Platz ging es bis zum Ende des Turniers sehr eng zu. Dieser wurde gegen Nienburg im letzten Spiel von der ersten Mannschaft verschenkt, denn nach dreimaliger Führung verlor das Team in der letzten Sekunde mit 4:5 und verspielte damit eine bessere Platzierung und wurde deshalb nur fünfter in der Tabelle.

Die Zweite Mannschaft hingegen gewann zum Abschluss mit 4:3 gegen Hameln/Pyrmont und wurde punktgleich mit dem zweiten Nienburg nur auf Grund des schlechteren Torverhältnisses Dritter in der Tabelle. 

Nach den zuletzt doch etwas schwächeren Auftritten war schon eine Verbesserung in den einzelnen Spielen zu sehen und wenn wir in der Zukunft noch einige Konzentrationsmängel abstellen, dann stehen wir bestimmt auch wieder auf den vorderen Plätzen.

Zwar fehlt es immer noch ein wenig an einem ruhigen Spielaufbau und gelungenen Kombinationen, aber dieses Mal wurden doch mehr Tore aus den vielen vorhandenen Chancen erzielt. Somit können und sind wir Trainer mit den Platzierungen in diesem Turnier zufrieden“. 

Mannschaft 1 
NH 1 – NH 2                        4:3 
NH 1 – Hameln/Pyrmont  1:4
NH 1 – Holzminden           7:1
NH 1 – Hildesheim             1:4
NH 1 – Nienburg                4:5

Mannschaft 2
NH 2 – NH 1                 3:4 
NH 2 – Hildesheim      0:5
NH 2 – Nienburg          2:1
NH 2 – Holzminden     7:2
NH 2- Hameln/Pyrmo 4:3

Somit ergab sich folgender Tabellenstand

1. Hildesheim      15 Punkte   23:5  Tore
2. Nienburg          9  P…..        16:13 Tore
3. Nordharz 2       9  P…..       16:15 Tore
4. Hameln/Pyrm. 6  P…..       14:12 Tore
5. Nordharz 1       6  P…..       17:17 Tore
6. Holzminden     0  P….         4:28 Tore

Die Torschützen waren:
Raphael Raeth (6 Tore), Roda Abdul Nabi (4), Eren Coskun (3), Joshua Kratzert (3), Maurice Balke (2), Finn Teuber (2) alle JSG SCU SalzGitter, Elia Gerecke (2), Torwart Linus Wagenführ (1) mit einem Weitschuss, beide JSG Rammelsberg/GSC, Gökay Kartal (3), Laurenz Bleich (1) beide MTV Wolfenbüttel, Malik Arpaci (2) JSG Nord Lebenstedt, Maarten Telm (1) TuS Cremlingen, Jamie Schwendler (1) SV Schladen, Henri Saul (1) MTV Salzdahlum.

Das könnte dich auch interessieren …