JSG Seesen/Bornhausen dominiert D-Junioren Hallenmeisterschaft

2014_Rimbach-WinterDen Nordharzmeistertitel im Hallenfußball der Fußball – D-Junioren gewann die JSG Seesen/Bornhausen trotz eines Fehlstartes im Auftaktspiel gegen die JSG im Innerstetal (0:1). Mit vier klaren Erfolgen über Germania Wolfenbüttel (5:0), TSV Üfingen (2:0), JSG Harly II (4:0) und JSG Cremlingen (3:0) bejubelten die Kicker aus Seesen ohne weiteres Gegentor danach ihren Titelgewinn vor JSG im Innerstetal und Germania Wolfenbüttel völlig verdient.

2014_IMG_3779Der Regionsmeister aus der Mitte JSG im Innerstetal verspielte durch drei Unentschieden gegen TSV Üfingen (1:1), Germania Wolfenbüttel (2:2) und JSG Harly II die eigene Titelchance.
Die Bronzemedaille sicherte sich Germania Wolfenbüttel mit zwei Siegen über JSG Cremlingen (4:0) und TSV Üfingen (7:0) sowie zwei Unentschieden gegen JSG Harly II (1:1) und JSG im Innerstetal (2:2).

Tabelle:
1. JSG Seesen/Bornhausen 14:1 Tore/ 12,
2. JSG im Innerstetal 8:4/9,
3. Germania Wolfenbüttel 14:8/8,
4. TSV Üfingen 5:11/5,
5. JSG Harly 4:8/4,
6. JSG Cremlingen 1:14/1.

JSG Seesen/Bornhausen: Brackmann – Röttger, Mönnecke, Mediavilla, Dresler, Würzback, Podvarica, Schulz.
JSG im Innerstetal: Behre – Hess, Adam, Hartmann, Manchen, Krink, Siemens, Eisebitt.
BV Germania Wolfenbüttel: Böhm – Winter, Ahl, Schumacher, Golus, Schönke, Feder, Wehrkorn, Baars, Kleinert.
TSV Üfingen: Hibbeler – Stübig, Luis – Simon Kick, Laurenz Kick, Kimmel, Preußker, Girr, Eimecke, Schilling, Rusch.
JSG Harly II: Melina Bergemann – J.Rimbach, Vollbrecht, Meierhoff, Rybalkin, N. Rimbach.
JSG Cremlingen: Rüppell – C. Hamer, Andres, Y.Hamer, Berkling, Arnold, Grehinger, Schlesag, Wilkens, Klare

Das könnte dich auch interessieren …