Hallentitel für TSV Sickte C-Juniorinnen

Ohne Gegentor fuhren die Fußball C-Juniorinnen des TSV Sickte den Meistertitel im Hallenfußball in der Sporthalle Wasserburg Gebhardshagen vor MSG Wernigerode-Thale II, SV Innerstetal, SC Harlingerode, TSV Sickte II und SV Neiletal ein.

Der erste Anzug des Trainerduos Olaf Haake und Michael Chowanietz kam mit einen 2:0 Erfolg über die eigene zweite Formation nach Wunsch in die Endrunde. Der Neuling SV Innerstetal konnte das dynamische Spiel bei der klaren 0:3 Niederlage nicht unterbinden. Mit den beiden Erfolgen über SC Harlingerode (2:0) und SV Neiletal (1:0) war die Tür zum Titelgewinn schon ganz weit aufgestoßen. Im Abschlussspiel gegen MSG Wernigerode-Thale II reichte ein torloses Remis zum endgültigen Titelgewinn.

Im Meisterteam des TSV Sickte sielten: Tor: Emilia Kleinschmit – Lia Bode (1 Tor), Lena Krüger, Shaleen Schreiber (1), Helene Krogol (5), Andrea Maybaum (1), Mia Schlüter.

Platzierung Tore Punkte
1. TSV Sickte 8:0 13
2. MSG Wernigerode 7:2 10
3. SV Innerstetal 4:5 7
4. SC Harlingerode 1:5 4
5. TSV Sickte II 3:8 4
6. SV Neiletal 0:3 3

Das könnte dich auch interessieren …