GS Othfresen ist neuer Grundschul-Mädchenkreismeister

Zum mittlerweile 7. Mal fand im Landkreis Goslar wieder die traditionelle Grundschul-Mädchenkreismeisterschaft statt, die, wie alle Hallenturniere im Landkreis Goslar, nach den vereinfachten Schulfutsalregeln ausgetragen wurden. Hierzu meldeten erneut 5 Mannschaften aus dem ganzen Landkreis.

Am Dienstag, dem 28.03.2017 spielten die fünf Mannschaften in Bad Harzburg den diesjährigen Sieger aus. Hierbei trafen die Teilnehmer im Modus ‚Jeder-gegen-jeden‘ aufeinander.

Im Vergleich zum Vorjahr waren durchweg ausgeglichene Spiele mit relativ wenig Toren zu beobachten. Bemerkenswert war wieder die zu beobachtende Entwicklung der Mädchen, die teilweise zum ersten Mal „richtig gegeneinander“ Fußball spielten – und das auch noch erstmals in einer großen Dreifachhalle. Spätestens nach dem ersten Spiel hatte auch die „Neulinge“ die grundsätzlichen Regeln verinnerlicht und entwickelten sich technisch als auch taktisch deutlich weiter.

Natürlich gaben letztendlich die bereits fußballerfahrenen Spielerinnen den Ausschlag und zeigten ihr bereits sehr ansehnliches Können. Der Spielball Futsal begünstigte diese Entwicklung im Schulsport einmal mehr.

Spaß und Freude am Spiel stand bei allen Beteiligten im Vordergrund, doch ging es natürlich auch um Tore und den Pokal des Kreismeisters (Goslar). Diesen konnten nach insgesamt 2 Siegen und 2 Unentschieden die Spielerinnen der Grundschule Othfresen freudig in die Höhe stemmen.

Das könnte dich auch interessieren …