Großer Jubel bei Junioren-Pokalendspielen

Zahlreiche Siegerpokale konnten die Mitglieder des Jugendausschusses des NFV (Niedersächsischer Fußball Verband) Kreises Nordharz um ihren Vorsitzenden Sven Bankowski in der abgelaufenen Woche den erfolgreichen Mannschaften übergeben.

In der Zeit vom 09. bis 17.06.2018 wurden auf der Sportanlage des SV Schladen anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums die Endspiele um die Kreispokale der Junioren ausgetragen.
Bei bestem Fußballwetter und vor zahlreichen Zuschauern präsentierten die einzelnen Mannschaften sehenswerte Leistungen.

In gleicher Form agierten die Schiedsrichter, die die einzelnen Partien gut leiteten. In der Partie der 7-er D-Junioren ließ es sich der Vorsitzende des Jugendausschusses Sven Bankowski sogar nicht nehmen diese Begegnung selbst zu leiten.

Auch scheuten sich neben den Mitgliedern des Kreisjugendausschusses auch weitere Funktionäre des NFV Kreises Nordharz nicht, die Reise nach Schladen anzutreten, um den einzelnen Begegnungen beizuwohnen.

Die Begegnungen und Ergebnisse im Einzelnen:

Sa., 09.06.2018, C-Junioren
FC Rot-Weiss Rhüden – BV Germania Wolfenbüttel 1:6 (0:4)

Mi., 13.06.2018, E-Junioren
SC U SalzGitter – BV Germania Wolfenbüttel 3:1 (1:1)

Fr., 15.06.2018, A-Junioren
FC Othfresen – JSG Cremlingen/Destedt 3:0 (2:0)

So., 17.06.2018, 7-er D-Junioren
Glück Auf Gebhardshagen – SV Neiletal 14:4 (6:2)

So., 17.06.2018, B-Junioren
TSV Salzgitter – Goslarer SC 0:2 (0:0)

So., 17.06.2018, 9-er D-Junioren
SC U SalzGitter – MTV Wolfenbüttel 0:3 (0:0)

Das könnte dich auch interessieren …