Goslarer SC 08 F-Junioren werden Nordharzmeister

2015_IMG_4834Lebenstedt. Spannung bis zur letzten Minute gab es in der Endrunde der Fußball F-Junioren Hallenmeisterschaft des NFV Kreis Nordharz in Lebenstedt. Der Nachwuchs des Goslarer SC 08 wartete sehnsüchtig auf den Abpfiff der Partie zwischen JSG Destedt und TSV Sickte. Nach dem feststehenden 1:0 Erfolg für Destedt brach der Jubel der GSC Kicker los. Mit der um ein Tor besseren Tordifferenz haben die Kaiserstädter den Nordharztitel eingefahren.

Das Team des GSC hatte einen optimalen Start mit Erfolgen über JSG Destedt/Cremlingen (3:1), JSG Burgberg (1:0), TuS Clausthal-Zellerfeld (3:0) und dem torlosen Remis gegen TSV Sickte hingelegt. Die 1:2 Niederlage gegen SCU SalzGitter IIII im Abschlussspiel sorgte dann für die nötige Spannung in der Schlussphase. Für TuS Clausthal-Zellerfeld war die Endrunde zu dem Zeitpunkt schon gelaufen.

Lediglich zwei Punkte gegen TSV Sickte und JSG Burgberg konnten die Oberharzer einfahren. „Am Ende ein glücklicher Sieg für den Goslarer SC08. Doch die Spannung hat für einen zusätzlichen Kick nicht bei den jungen Talenten gesorgt“, sagte der Fußballobmann des ausrichtenden MTV Lichtenberg, Herbert Winde.

Goslarer SC 08: Haupt – Fricke, Kahl, Kaya, Klug, Marx, Ristig, Minor, Jandik.

JSG Destedt/Cremlingen: Bülow – Brechelt, Knackstedt, Kübe, Lippelt, Meyer, Schlosser, Unruh, Maier, Gaulke.

SCU SalzGitter III: Finley Krause – Cordes, Speitelsbach, Turhan, Gille, Pientka, Feldberg, Klingebiel.

TSV Sickte: Meise – Schäfer, Curland, Groppe, Kühne, Loof, Kalmann, Bach, Reuper.

JSG Burgberg: Seiffert – Graf, Yüksek, Baumann, Klauenberg, Gapinski, Koch, Fiedler, Felber, Reinke.

TuS Clausthal-Zellerfeld: Guitjens – Wruck, Jusafi, Henk, Dominik, Wollburg, Kleina, Blech, Hoffmann.

Tabelle:

Platz Name Tore Punkte
1. Goslarer SC 08 8:3 10
2. JSG Destedt/Cremlingen 8:4 10
3. SCU SalzGitter III 7:4 9
4. TSV Sickte 2:1 8
5. JSG Burgberg 2:6 2
6. TuS Clausthal-Zellerfeld 1:10 2

Das könnte dich auch interessieren …