Ferienaktion: Schiedsrichterausbildung!

schiedsrichter„Ich bin absolut begeistert und freue mich sehr über das riesige Interesse am Schiedsrichteramt“, teilte Florian Cacalowski, Lehrwart des NFV Kreis Nordharz mit.

Mit Ferienbeginn begann der Schiedsrichter-Anwärterlehrgang, zu dem sich mehr als vierzig Aspiranten angemeldet hatten. „Mit solch einer großen Anzahl von Bewerbern hatten wir wirklich nicht gerechnet und freuen uns deshalb gerade um so mehr“, fügte Schiedsrichterchef Joachim Ren zu.

In zahlreichen Lehreinheiten, die im Sportheim in Othfresen abgehalten wurden, führten die Referenten den Nachwuchs an die vielen Themen heran und brachten ihnen diese näher, so dass die Teilnehmer bestens für die Abschlussprüfung vorbereitet waren.

Auch Fahne heben will gelernt sein. Thomas Köhler leitet die Nachwuchs-Schiedsrichter an.

Auch Fahne heben will gelernt sein. Thomas Köhler leitet die Nachwuchs-Schiedsrichter an.

Auch Fahne heben will gelernt sein. Thomas Köhler leitet die Nachwuchs-Schiedsrichter an.[/caption]„Leider waren einige Teilnehmer am Abschlusstag verhindert, da sie bereits in den Urlaub gereist waren, aber wir sind stolz auf 34 neue Schiedsrichter, die wir in unseren Reihen aufnehmen dürfen“, teilt Cacalowski mit. „Wenn die verbleibenden Teilnehmer in den nächsten Wochen ihre Prüfung nachholen, kommen wir auf knapp vierzig „neue“ Schiedsrichter, und das ist Spitze.“

Cacalowski war einer der Initiatoren einer Werbekampagne des NFV Kreis Nordharz für die Gewinnung interessierter Nachwuchsschiedsrichter, für die sogar die aktuelle „Schiedsrichterin des Jahres“ Dr. Riem Hussein begeistert werden konnte.

Weitere Informationen

Florian Cacalowski
Schiedsrichterlehrwart
Tel.-Nr. 0172-5893706
E-Mail cacalowski@nfv-nordharz.de.



Das könnte dich auch interessieren …