Double für SV Wendessen Frauen

2016_SV-Wendessen-DoubleDie Fußballfrauen des SV Wendessen schafften mit dem 4:3 Arbeitssieg gegen FSG InSaLe im Kreispokalfinale des NFV Kreis Nordharz das begehrte Double. Der Nordharzmeister aus Wendessen kam nach Stunde auf Drehzahl und holte die Kohlen noch aus Feuer.

SV Wendessen – FSG InSaLe 4:3 (1:3). Tore: 0: 1/0:2 Linda Warmbold (10., 30.), 1:2 Mara-May Van-Den-Heuvel (42.), 1:3 Lisa Husmann (45.), 2:3/3:3 Saskia Kramer (57., 64.), 4:3 Sarah Fuchs (66.).

Im ersten Spielabschnitt wirbelten die beiden Offensivkräfte der FSG InSaLe den Kreismeister gehörig durcheinander. Mit einer Standpauke zur Pause rüttelte dann SVW Trainer Marcel Döring sein Team.

Nach der Pause krempelte der Meister die Ärmel hoch. Saskia Kramer wirbelte mit Shari-Denise Scheer die Abwehr der FSG InSaLe jetzt mächtig durcheinander. Am Ende kämpfte SV Wendessen seinen Kontrahenten in allen Duellen nieder.

SV Wendessen: Goldbach – Denzin, Fuchs, Kern, Kraus, Gashi, Van-Den-Heuvel, Scheer, Kramer, Reimann, Römer, Jaspers, Mehlhase.

FSG InSaLe: Loewe – Lohse, Warmbold, Husmann, Hermann, Häußler, Kunze, K. Pietsch, Angerstein, Ahrens, Sturm, Täge, J. Pietsch.

Das könnte dich auch interessieren …