Ann Christin Lohse ist Fußballheldin

Mit dem Ehrenamtspreis „Fußballhelden“ wird die Trainerin Ann Christin Lohse (SV Innerstetal) vom Deutschen Fußball Bund (DFB) ausgezeichnet. Das Besondere an dem Förderprojekt des DFB ist, dass jeder Fußballkreis einen Fußballhelden stellt.

Die 22jährige Fußballerin ist Kreissiegerin im NFV Kreis Nordharz. Insgesamt werden 280 Kreissieger bundesweit ausgezeichnet.

Bereits als 13jährige Schülerin stellte holte sie die jüngsten Kinder aus Baddeckenstedt und Umgebung in das G-Juniorenteam des SVI. Mit Oliver Meyer und Lutz Tetzel traute sie sich 2015 als Co-Trainerin der D-Junioren schon an die älteren Jahrgänge im Verein. Allein verantwortlich führte die Abiturientin ab 2016 die E-Junioren. Den Neuaufbau einer G-Junioren Mannschaft in der JSG im Innerstetal trieb Ann Christin Lohse mit Beginn der Spielserie 2020 voran.

Mit dem altersbedingten Aufrücken in die F-Junioren ab der Spielserie 2021 ist sie Übungsleiterin der F-Junioren. „Es macht mir einen Riesenspaß die jüngsten Nachwuchskicker zu trainieren. Nachwuchsprobleme kennen wir in der Altersklasse nicht. Ich habe 18 Mädchen und Jungen in der Mannschaft“, sagte die Studentin für Soziale Arbeit beim Fototermin auf dem Sportplatz in Baddeckenstedt.

Als Kreissiegerin wird Ann Christin Lohse im Frühjahr 2022 auf Einladung des DFB und KOMM MIT, dem offiziellen Kooperationspartner des DFB, mit weiteren 32 Kreissiegern aus Niedersachsen eine Bildungsreise nach Santa Susanna an der spanischen Küste Costa de Barcelona-Maresme, als kleines Dankeschön für ihr überaus starkes ehrenamtliches Engagement erhalten.

Es ist schon beachtlich, dass die junge Frau sich so für die Jugendarbeit einsetzt.

Hans-Joachim Schmalstieg, Ehrenamtsbeauftragter Kreis Nordharz

„Mit Ann Christin Lohse hat es genau die Richtige getroffen. Ich stelle jedes Mal mit Bewunderung fest, welch glückliches Händchen sie beim Umgang mit unserem jüngsten Nachwuchs hat. Außerdem bringt sie sich mit ihrem beispiellosen Verhalten optimal in unsere Jugendtrainercrew in der JSG ein“, freute sich der Jugendleiter des SVI, Tom Brackelmann, über den positiven Bescheid durch den Ehrenamtsbeauftragten des Kreises Nordharz, Hans-Joachim Schmalstieg.

„Es ist schon beachtlich, dass die junge Frau neben ihrem Studium sich so für die Jugendarbeit einsetzt. Das DFB-Spielmobil zu Trainingseinheiten zu holen und seit neun Jahren den Nachwuchs zu begeistern ist aller Ehrenwert“, so Hans-Joachim Schmalstieg.

Das könnte dich auch interessieren …