AKV Salzgitter neuer Ü40 Hallenmeister

Die Ü40 Senioren des AKV Salzgitter überraschten mit der besten Tagesform in der Endrunde der Stadtmeisterschaft der Nordharzliga im Hallenfußball in Gebhardshagen die Favoriten. Der Titelverteidiger SC Gitter und der Kreispokalsieger VfL Salder blieben chancenlos.

Das AKV-Team von Trainer Ali Yenigün überzeugte mit einer starken Raumaufteilung. Die Absicherung des eigenen Tores stimmte beim AKV Team. Mit den Erfolgen über SV Innerstetal (2:1), VfL Salder (2:0), SC Gitter (3:1), KSV Vahdet Salzgitter (2:1) setzte sich AKV sicher an die Tabellenspitze.

Den vorzeitigen Titelgewinn fuhren die Mannen um ihren ehemaligen Vorsitzenden Murat Sürücü mit einem 1:1 Unentschieden gegen FC Viktoria Thiede ein. Im Abschlussspiel gegen Union Salzgitter setzte Celal Yurtseven mit seinem Treffer zum 1:0 drei Minuten vor Ultimo den Deckel drauf auf den Stadtpokalsieg.

Platzierung Tore Punkte
1. AKV Salzgitter 11:4 16
2. SC Gitter 11:9 13
3. Union Salzgitter 8:6 8
4. FC Viktoria Thiede 11:11 8
5. VfL Salder 9:9 7
6. SV Innerstetal 7:11 4
7. Vahdet Salzgitter 6:13 2

Das könnte dich auch interessieren …