NFV - Kreis Nordharz

2016_E-Junioren-Pokalsieger

SCU SalzGitter neuer E-Junioren Pokalsieger

Lichtenberg.Mit einem klaren 5:2 Sieg setzt sich SCU SalzGitter II im E-Junioren Pokalfinale gegen den MTV Lichtenberg durch. Früh ging es los, als der Wolfenbütteler Hendrik Müller zum 1:0 traf (2.). Postwendend erzielte Joel...

nfv-auswahlteam

DFB-Stützpunkt Salzdahlum traf auf starke Gegner

Am Sonntag, dem 19.06.2016 nahmen die Akteure des Jahrgangs 2004 des DFB-Stützpunkts Salzdahlum um Auswahltrainer Bert König an einem Sichtungsturnier im Sportpark Flutmulde in Gifhorn teil. Hier trafen sie ausschließlich auf starke Gegner der...

2016_Homepage-4

Double für Germania Wernigerode

Flachstöckheim. Die Fußball Ü40 Senioren des FC Arminia Adersheim verpassten in der Endrunde um die Nordharzmeisterschaft um sieben Minuten den großen Wurf. Die 0:1 Niederlage gegen Germania Wernigerode kostete unter dem Strich den Gewinn...

schiedsrichter

In den Ferien Schiedsrichter werden!

Faszination Schiedsrichter Du suchst: Aufwandsentschädigung für dein Hobby? Freien Eintritt zu allen Bundesligaspielen? Abwechslungsreiche Tätigkeiten im Freien? Regelmäßige Persönlichkeitsentwicklung? Du bist: an Fußball interessiert? Sportlich? Mindestens 14 Jahre? Du besitzt: Team- und Einsatzbereitschaft? Spaß...

2016_TSV-Üfingen

TSV Üfingen gewinnen C-Junioren Pokal

Ein gutes C-Junioren Pokalfinale bekamen die Zuschauer auf dem Sportplatz in Lichtenberg zu sehen. In der ersten Spielhälfte entwickelte sich bereits eine attraktive Begegnung mit Chancen auf beiden Seiten. Der TSV Üfingen war in...

2016-06-12-IMG_7458_1000px

SG Neiletal neuer Krombacher Pokaltitelträger

Germania Wolfenbüttel II unterliegt im Nordharzliga-Pokalfinale der SG Neiletal mit 2:4 Toren. Mit viel Euphorie ging das Team von BVG-Trainer Bilal Kötüz in das Pokalfinale. Früh verlor Germania im Strafraum ein Kopfballduell gegen den...

20160610-honert

Germania Wernigerode wieder Ü40 Pokalsieger

Im Pokalendspiel der Ü40 unterliegen Fortuna Lebenstedts Senioren gegen den Favoriten Germania Wernigerode mit 0:3. Die Lebenstedter, die mit lediglich acht Spielern angereist sind, zeigten sich zunächst vom Wernigeroder Favoritenstatus unbeeindruckt. Einen ersten Akzent...